Zum Programm Kontakt Deutsch Italiano

The Farthest

  • 120
  • 16
  • Planetarium Südtirol Gummer Bozen

Im Planetarium Südtirol feiert am Freitag, 17. November um 20:00 Uhr der Dokumentarfilm “The Farthest” Premiere. Die Protagonisten dieses Films sind die Raumsonden Voyager, die 1977 gestartet wurden, darunter Voyager 1, das bis dato entfernteste menschgemachte Objekt im Weltall.

Zusätzlich tragen beide Voyager Sonden auch die sogenannten "golden records" mit an Bord. Zwei goldene Schallplatten die Töne und Bilder der Erde mit sich tragen und die Menschheit überleben werden. Eine Art kosmische Flaschenpost, die vielleicht irgendwann - in vielen Millionen oder Milliarden Jahren - von Außerirdischen gefunden werden könnte.

Im Film kommen jene Personen zu Wort, die an der Planung und Herstellung der Sonde beteiligt waren. Der Film ist eine Mischung aus Animationen, Fotos, Interviews und eine Hommage an die Raumfahrt.
Die Regisseurin des Films, Emer Reynolds ist eine der bekanntesten Filmschaffenden Irlands und für ihre Werke wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

“The Farthest” wird in englischer Sprache gezeigt.


Teilen auf

TICKETS

Eine Reservierung im Internet, ist nur bis zu einer halben Stunde vor Filmbeginn möglich


Alle Filme zeigen
Top