Häufig gestellte Fragen

  • Ist das Planetarium dasselbe wie eine Sternwarte?

    Nein!

    Im Planetarium wird an der Kuppeldecke mittels spezieller Projektoren ein künstlicher Sternenhimmel erzeugt, an dem die natürlichen Himmelsvorgänge anschaulich erklärt und simuliert werden können. Die Planetariumskuppel öffnet sich nicht. In der Beobachtungskuppel der Sternwarte, die sich zur Himmelsbeobachtung öffnen lässt, kann man bei gutem Wetter durch das große Spiegelteleskop einen Blick an den echten Sternenhimmel und auf die Planeten werfen. Das besondere an unserem Institut ist, dass das Planetarium und die Stern- sowie Sonnenwarte in unmittelbarer Nähe stehen (ca. 10 Autominuten)  

  • Kann ich das Planetarium jederzeit besuchen?

    Nein, jederzeit nicht. Unser Programm finden sie hier.  

  • Ab welchem Alter dürfen Kinder in das Planetarium?

    Grundsätzlich ist ein Besuch des Planetariums für Kinder ab 5 Jahren sinnvoll. Jüngere Kinder können die Vielzahl der Sinneseindrücke noch nicht verarbeiten oder bekommen einfach nur Angst in der Dunkelheit. Während der 45-60 Minuten langen Veranstaltungen ist es auch nicht ohne die Störung des Vortrages möglich, den Sitzplatz und das Planetarium zu verlassen, die Kinder sollten daher eine solche Zeitspanne aushalten können. Bitte beachten Sie mit Rücksicht auf ihre Kinder und die anderen Besucher die Altersempfehlungen für jede Veranstaltung.  

  • Wie viele Personen passen in das Planetarium?

    Im Planetarium finden 53 Personen Platz und zusätzlich noch für 2 Peronen mit Rollstuhl.

  • Können Rollstuhlfahrer das Planetarium besuchen?

    Rollstuhlfahrer können problemlos an einer Vorführung im Planetarium teilnehmen. Hierfür sind zwei Plätze vorgesehen.  

  • Gibt es Behindertenparkplätze?

    Für Besucher mit Gehbehinderung gibt es einen Parkplatz direkt am Planetarium 

  • Wie viel kostet der Eintritt?

    Alle Informationen zur Ticketbestellung finden Sie hier 

  • Wie kann ich Karten für mich oder eine Gruppe vorbestellen?

    Einen Kartenvorverkauf können wir nicht anbieten. Doch ist es über unsere Homepage www.planetarium.bz.it (wieder Verlinkung), telefonisch 0471-610020 oder über email info@planetarium.bz.it möglich Tickets zu reservieren.  

  • Ich möchte mit einer Gruppe / Schulklasse / Kindergarten das Planetarium besuchen. Muss ich mich anmelden?

    Ja. Bitte melden Sie sich möglichst zu den Bürozeiten für eine Terminabsprache. Weitere Informationen finden Sie hier. (Verlinkung) 

  • Soll ich im Voraus buchen?

    Für Shows am Wochenende und Abendveranstaltungen, insbesondere in der Ferienzeit und bei schlechtem Wetter, empfehlen wir dringend eine Ticketreservierung im Voraus. 

  • Wann erfolgt der Einlass?

    Der Einlass erfolgt sehr pünktlich. Nach Veranstaltungsbeginn ist aus Sicherheitsgründen kein Einlass mehr möglich. Dies gilt auch für den Wiedereinlass nach Verlassen des Kuppelraums während einer Veranstaltung. Bitte kommen Sie eine viertel Stunde vor Einlass um das Ticket bei der Kasse zu bezahlen.  

  • Bieten Sie Shows in englischer Sprache an?

    Unsere Shows sind in deutscher oder italienischer Sprache, manchmal auch zweisprachig, dies ist an unserem Programm ersichtlich.  

  • Darf ich während der Veranstaltung fotografieren?

    Das Fotografieren während einer Veranstaltung im Veranstaltungssaal ist nicht gestattet. Vor der Show, danach und im restlichen Gebäude des Planetariums ist das Fotografieren erlaubt.  

     

  • Können Babys oder Säuglinge mit ins Planetarium?

    Babys und Säuglinge dürfen grundsätzlich mit ins Planetarium. Unter Rücksichtnahme auf die Gäste möchten wir Sie darum bitten, bei zu lauten Störungen durch das Kind, die Kuppel zu verlassen.  

  • Kann ich einen Hund mit in die Show nehmen?

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Mitnahme von Tieren ins Planetarium nicht gestattet ist.  

  • Darf ich während der Veranstaltung Essen und Trinken?

    Essen und Trinken in der Kuppel sind leider nicht gestattet.  

    Nein, das Planetarium ist eine reine Bildungsstätte mit hochempfindlicher technischer Einrichtung und eignen sich deshalb nicht für private Feiern, Kindergeburtstage oder ähnliche Veranstaltungen außerhalb der normalen Vorführungen. Gerne können Sie aber an einem Geburtstag z. B. mit Kindern eine reguläre Vorstellung besuchen.  

  • Wie finde ich das Planetarium?

    Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung und -skizze finden sie hier. (Verlinkung) 

     

  • Was, wenn ich zu spät komme? Kann ich zur Vorführung?

    Leider nicht, dies hat folgende Gründe: das Planetarium kann extrem dunkel sein, daher ist es sowohl gefährlich für Sie als auch störend für das Publikum, nachdem die Show begonnen hat. Planetariumsvorführungen sind visuell-intensivere Erlebnisse als normales Kino und werden von einem Live-Moderator begleitet. Außerdem sind die Shows kürzer als Filme. Bereits 5 Minuten zu spät kommende Besucher stören das Erlebnis für das Publikum erheblich und lenken ab. 

  • Haben Sie eine Bar oder ein Restaurant im Planetarium?

    Im Planetarium gibt es keine Bar oder Restaurant, doch verfügt das Dorf einen schönen Spielplatz mit Sitzgelegenheiten, wo Sie Ihre eigenen Mahlzeiten einnehmen können. Dieser befindet sich angrenzend am Planetarium.  

  • Greenpass - Grüne Bescheinigung

    Ab 6. August 2021 benötigen alle BesucherInnen den „Grünen Pass“ (EU Digital COVID Certificate).

    Für alle Personen über 12 Jahren, die das Planetarium Südtirol besuchen möchten, gilt:

    • Geimpft (min. 1. Impfung mit einem in der EU anerkannten Impfstoff)
    • Genesen (nicht länger als 6 Monate)
    • Getestet (Test nicht älter als 48 Stunden)

    Wie erhalte ich den Grünen Pass/EU Digital COVID Certificate?

    Der Grüne Pass wird von der nationalen Gesundheitsbehörde ausgestellt. In Italien genügt es vor mindestens 15 Tagen die 1. Impfung erhalten zu haben, in anderen Ländern muss die Person den vollständigen Impfzyklus abgeschlossen haben. Weiters erhält den Grünen Pass wer innerhalb der vergangenen sechs Monate ein Corona-Infektion überstanden hat (Nachweis über PCR-Test) und wer einen negativen Corona-Test (Antigentest oder PCR-Test) vorweisen kann, der nicht älter als 48 h ist.

    In meinem Herkunftsland ist kein Grüner Pass vorgesehen. Kann ich das Planetarium Südtirol trotzdem besuchen?

    Ja, Sie können das Planetarium Südtirol besuchen, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen und mit einem offiziellen Dokument belegen können: Geimpft (min. 1. Impfung erhalten), genesen (nicht länger als 6 Monate) oder getestet (Test nicht älter als 48 Stunden).

    Wo kann ich mich testen lassen?

    Es sind keine Selbsttests zulässig. Der Test (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) muss in einer Apotheke (kostenpflichtig) oder in einer Struktur des Sanitätsbetriebes erfolgen. Nach ca. 2 Stunden wird eine digitale Bescheinigung zugestellt. Diese gilt dann für 48 Stunden.

    Wie wird der Grüne Pass kontrolliert und wird dabei der Datenschutz beachtet?

    Die MitarbeiterInnen des Planetarium Südtirol verwenden die staatliche Kontroll-App „VerificaC19“, mit welcher der QR-Code auf dem Grünen Pass abgelesen wird. Bei dieser Kontrolle wird nicht ersichtlich, mit welcher Begründung die Person den Grünen Pass erhalten hat. Lediglich Name und Geburtsdatum werden angezeigt, um die Person identifizieren zu können. Es werden in der Kontroll-App auch keine gesundheitlichen Daten gespeichert oder weiterverarbeitet. Unsere MitarbeiterInnen sind über die Erfordernisse des Datenschutzes aufgeklärt.

    Was gilt für alle unter 12 Jahren?

    BesucherInnen unter 12 Jahren (bis zum 12. Geburtstag) benötigen keinen Grünen Pass. Für sie gilt aber weiterhin – so wie für alle anderen auch – die Pflicht eine Maske zu tragen und den Sicherheitsabstand von min. einem Meter zu allen haushaltsfremden Personen einzuhalten.

    Was passiert bei Übertretungen?

    Für Übertretungen sind Geldstrafen in Höhe von 400 bis 1.000 Euro vorgesehen, sowohl für die Besucherin/den Besucher als auch für das Planetarium Südtirol . Wir bitten daher um Verständnis, dass wir die Einhaltung der Regelung sehr genau überprüfen werden und auch die Vorlage eines Personalausweises verlangen können.

  • COVID 19

    • Für den Besuch des Museums benötigt ihr ab dem 6. August 2021 einen grünen Pass/eine grüne Bescheinigung. Dieser wird für all jene Personen ausgestellt, die erfolgreich gegen SARS-CoV-2 geimpft sind, von einer Infektion mit SARS-CoV-2 genesen sind und/oder einen SARS-CoV-2-Test mit negativem Ergebnis durchgeführt haben.
    • Bitte befolgen Sie die Anweisungen unseres Personals und beachten Sie die vorhandenen Hinweisschilder.
    • Halten Sie einen Meter Abstand von allen Personen, die nicht mit Ihnen im Haushalt leben.
    • Für den Besuch benötigen Sie außerdem einen Mund- und Nasenschutz (chirurgische Maske, Stoffmaske), die Mund und Nase bedeckt.
    • Bitte waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife für min. 20 Sekunden, insbesondere nach dem Besuch der Toilette und desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig mit dem bereitgestellten Desinfektionsgel.
    • Bitte fassen Sie sich nicht mit den Händen ins Gesicht, insbesondere nicht an Mund, Nase und Augen.
    • Halten Sie beim Husten oder Niesen ein Einwegtaschentuch vor das Gesicht und entsorgen Sie dieses sofort.
    • Vermeiden Sie – soweit möglich – den Kontakt mit Oberflächen, die auch von anderen Personen berührt werden.
    • Bitte verwenden Sie die Aufzüge nur falls unbedingt nötig und betreten Sie diese nur alleine oder als Familie. Wenn Sie nicht auf den Aufzug angewiesen sind, nutzen Sie für das Verlassen der Ausstellung bitte immer das innere Treppenhaus (auf Beschilderung achten).
    • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Personen mit COVID-Symptomen (Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) der Zugang zum Museum verwehrt ist. Melden Sie jegliches Unwohlsein dem Personal.