Aufgrund der aktuellen Verordnung der Südtiroler Landesregierung bleibt das Planetarium Südtirol bis auf Weiteres geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 Bleiben Sie gesund.

Sternenfreundliche Grüße 
Das Team vom Planetarium Südtirol




 

close popup

Erstes europäische Sternendorf

Der Himmel überm Eggental

Wer sich für Astronomie interessiert, wen der Kosmos fasziniert oder wer einmal einen authentischen Ausflug in den Lichtjahre entfernten Himmel unternehmen möchte – der ist im Sternendorf der Gemeinde Karneid goldrichtig!

Erfahren Sie mehr
Highlights Mehr davon zeigen
Tagebuch des Planetarium Mehr davon zeigen

Dienstag, 09. Februar 2021

Ein Brunecker Student erforscht den Asteroiden Bruneck

Vom 11. bis 22. Februar war Maximilian Komar für ein Praktikum im Planetarium Südtirol zu Gast. Maximilian besucht die letzte Klasse des Cusanusgymnasiums in Bruneck, er selbst ist ein leidenschaftlicher Astronom und beabsichtigt Astronomie zu studieren.

Zusammen mit seinem Lehrer für Naturwissenschaften Christof Wiedemair, der die schulinterne Astrogruppe Astrocusanus leitet, beschlossen die Mitarbeiter des Planetariums, Maximilian die Möglichkeit zu geben, die Lichtkurve eines kleinen Asteroiden mit einem Durchmesser von etwa 5 km zu studieren, der 1992 OJ8 oder alternativ ...

Mehr lesen

Mittwoch, 03. Februar 2021

Der Sternenhimmel im Februar 2021

Für Südtiroler Sterngucker kann der Ort der Beobachtung den Unterschied zwischen einem entspannten Abend und einem Kampf gegen die Kälte ausmachen. Der Februar ist im Allgemeinen der zweitkälteste Monat des Jahres der Provinz Bozen. Wer also den Himmel von den Talferwiesen in Bozen aus beobachtet, kann mit einer durchschnittlichen Minimaltemperatur von -1,2 Grad Celsius rechnen. Wer aber von Prettau im Ahrntal aus den Himmel beobachten möchte, sollte sich warm anziehen. Die seit 1979 regelmäßig gemessenen Minimaltemperaturen ergeben einen Durchschnittswert von ...

Mehr lesen