Zum Programm Kontakt Deutsch Italiano

Freitag, 07. Februar 2020

Luna 2069 - Vortrag mit Leo Ortolani

"Die unglaubliche Reise des Astronauten Fortunato zur Entdeckung des Mondes, hundert Jahre nach dem ersten legendären Schritt von Neil Armstrongs. Mit ihm der mysteriöse Mister Mask, ein Weltraumunternehmer, der dem Superhelden Rat-Man in der Tat ähnelt - Rat-Man: die wohl bekannteste Figur von Leo Ortolani.  Gemeinsam werden sie entdecken, dass es viele Möglichkeiten gibt, Spuren in der Geschichte der Menschheit zu hinterlassen. Zum Mond zurückkehren, ohne von der Erde zu fliehen."

So präsentiert der Verlag Feltrinelli auf seiner Website das neue Werk von Leo Ortolani, das anlässlich des 50. Jahrestages des ersten Menschen auf dem Mond geschrieben wurde. 2069. Hundert Jahre nach der Mondlandung gibt es eine Mondbasis. In dieser Basis werden RAT-MAN und ein Protagonist mit den Zügen des Astronauten Luca Parmitano mit etwas konfrontiert, das sowohl die Basis als auch die Zukunft des Menschen im Weltraum in Frage stellen könnte. 
Ein Comic, der Spaß und Phantasie mit präzisen wissenschaftlichen Informationen verbindet und in Zusammenarbeit mit der italienischen und der europäischen Weltraumbehörde anlässlich der Beyond-Weltraummission, an der Luca Parmitano teilnehmen wird, entstanden ist.  

Das Planetarium Südtirol präsentiert am Freitag, den 7. Februar um 19:30 Uhr eine Vorstellung des neuen Werkes von Leo Ortolani. Anschließend wird es auch möglich sein, mit dem Autor zu plaudern und sich über sein neues Buch auszutauschen. 


Top