Planetenwanderung

Dauer: 240

Wanderfreuden und Wissensdurst: entdecke mit uns das Sonnensystem
 
Wie viele Planeten gibt es in unserem Sonnensystem? Was sind ihre Besonderheiten? Kann man sie am Himmel sehen oder sind sie zu weit von der Erde entfernt? Und was ist mit Pluto: ist der nun ein Planet oder nicht?
 
Bei der geführten Wanderung am Planetenweg gibt das Planetarium Südtirol Antwort auf diese und viele andere Fragen kleiner und großer Astronomiefreunde. Denn die Geheimnisse des Weltalls sind nicht immer ganz einfach zu fassen – nicht zuletzt wegen der unvorstellbaren Weite des Universums, die dieser Themenweg mithilfe der maßstabgetreuen Wegabschnitte zwischen den einzelnen Stationen darzustellen versucht. Zum abschließenden Höhepunkt der Wanderung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Sonnenwarte Peter Anich einen Blick in den Himmel werfen – und werden überrascht feststellen, was es dort bei Tage zu entdecken gibt.
 
Entdecke mit uns das Sonnensystem
geführte Wanderung auf dem Planetenweg
 
Termin:                jeden Donnerstag im September
                            (in deutscher und italienischer Sprache) um 10 Uhr
Treffpunkt:           Sternwarte Max Valier in Obergummer
Info                       der gesamte Rundweg führt in etwa 3 Stunden über 9 Kilometer und 330 Höhenmeter
Kosten:                für die geführte Wanderung 7 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder; Familientickets                                erhältlich
                            für die Sonnenbeobachtung6 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder (unter 14 Jahre)                                und Studenten
Anmeldung:        bis einen Tag vorher im Planetarium Südtirol unter www.planetarium.bz.it,                                                   info@planetarium.bz.it oder Tel. 0471 610020
 
Bei schlechtem Wetter werden die Wanderung und die Sonnenbeobachtung abgesagt.
Am Ende der Tour besteht die Möglichkeit für ein Picknick am Bienenstand oder eine Einkehr beim Buschenschank Unteregger (Tiere/Spielplatz), um 14.30 Uhr folgt die Sonnenbeobachtung
 
Die Wanderung wird als leicht eingestuft, ein wenig Kondition ist jedoch Voraussetzung. Wanderausrüstung und Wanderschuhe werden empfohlen.

Zurück zur Übersicht